Arbeitskreis Familie

IMG_9621Der Arbeitskreis Familie will ein Angebot für Familien (insbesondere solche mit Kindern) schaffen. Der Austausch untereinander, das gemeinsame Erlebnis in der Pfarre und gemeinsam mit Pfarrmitgliedern steht im Mittelpunkt.

Regelmäßige Programmpunkte dabei sind Familienpfarrcafes, Familienaktionstage zur Pflege des Kinderspielplatzes und des Gartens, Picknicks und Grillen im Garten, die Organisation von sonstigen Veranstaltungen vor Ort (Theater, …) oder die gemeinsame Fahrt zu Veranstaltungen. Auch Faschingsfeiern oder die Kinderbetreuung im Rahmen des Pfarrkirtags gehört zu unseren regelmäßigen Schwerpunkten.

Wir freuen uns über alle, mit denen wir Erlebnisse für die Familie gestalten und erleben dürfen.

Nikolo-Feier

Herzliche Einladung an alle Kinder zur Nikolofeier im Pfarrhof!

Am Donnerstag, den 6. Dezember von 15-16:30 im Pfarrhof.

Eine gemeinsame Feier von Eltern-Kind-Runde, Mäuserunde und Jungschar mit Liedern, Geschichten und natürlich einem Besuch vom Hl. Nikolaus. Zur besseren Planbarkeit freuen wir uns über Anmeldungen bei Pastoralassistentin Katharina Hechinger (katharina.hechinger@domderwachau.at oder 0664/5582012).

Familienmesse mit Familienbrunch

Liebe Familien,

am 18.9.2022 laden wir euch ein zum gemeinsamen Familienbrunch nach der 10-Uhr-Messe, die auch vom Arbeitskreis Familie mitgestaltet wird. Bei Schönwetter im Pfarrgarten, sonst im Pfarrsaal.

Zu essen wird es Würstel und Gebäck, Salate, Aufstriche und Kuchen geben. Wer etwas mitnehmen könnte – wir freuen uns über Kuchen, Salate und Aufstriche!

Bitte zur Erleichterung der Planung um kurze Rückmeldung, wer kommen möchte bzw. etwas mitbringen könnte bis 14.9. an Pastoralassistentin Katharina Hechinger per E-Mail an katharina.hechinger@domderwachau.at oder telefonisch unter 0664-5582012. Vielen Dank!

Wir freuen uns sehr auf alle, die kommen!

Fasching in der Pfarre

In der Jungschar und anschließend an den Gottesdienst am Faschingsonntag wurde bei uns gefeiert! Die Jungscharkinder haben sich verkleidet und zum Thema “Olympische Spiele” verschiedene Stationen gemacht, bevor es Krapfen gab. Am Sonntag gab es nach dem Gottesdienst Krapfen und Verkleidungen.